Tierkommunikation

Was ist Tierkommunikation und was kann sie?
Tierkommunikation (TK) ist das telepathische Gespräch mit einem Tier. Wenn ein Tier kommunizieren möchte, dann kann man mit jedem Lebewesen der Welt ein Gespräch führen, wobei wohl einige mehr zu erzählen haben als andere... Man braucht für eine TK lediglich ein Bild, einen Namen und das Einverständnis des Tieres und des Halters. Und dann, wie in allen Gesprächen, muss man sich "nur" noch richtig verstehen :-)
Betonen möchte ich an dieser Stelle, dass eine Tierkommunikation keinen Tierarzt ersetzt. Ich bin keine Ärztin und stelle keine Diagnosen. Ich kann lediglich spüren oder sehen, wo ein Tier momentan Probleme hat. Diese sollte man dann allenfalls tierärztlich abklären lassen.

 Ablauf der TK 

1. Kontaktaufnahme mit dem Tier.

2. Gesundheitscheck physisch und psychisch  

intuitives Sehen (Chakren, Körperscan, hellfühlen und -sehen).
 

3. Nach Bedarf eruieren von passenden, individuellen Bachblüten zur psychischen und Schüssler Salze zur körperlichen Unterstützung. Schauen Sie auf der Seite "Bachblütenversand" nach, wie Sie zu Ihren persönlichen Bachblüten kommen.

4. Gespräch mit dem Tier (Fragen nach Persönlichem zum Verifizieren, Fragen und Anliegen des Halters klären).

5. Nach Bedarf Aura- und Energiearbeit Chakren (Balance und Clearing), Behandlung von psychischen und seelischen Themen. Schauen Sie auf der Seite "Energiearbeit" nach, was sie alles beinhaltet und kann.

6. Abschluss 

Nach der TK

Nach dem Gespräch schreibe ich ein ausführliches Protokoll, das ich den Kunden via Email zuschicke. Nachdem die Kunden Zeit gehabt hatten, das Protokoll zu studieren, können wir einen telefonischen Termin vereinbaren, um Rückfragen zu klären.
Sie können auch auf das schriftliche Protokoll verzichten, wenn Sie Lesezeit und Kosten sparen wollen, und ich kann Ihnen alles als Sprachnachricht hinterlassen oder wir besprechen es direkt miteinander am Telefon.
Möchten Sie wissen, wie ein Protokoll aussehen kann? Ich maile Ihnen gern ein anonymisiertes Muster, fragen Sie einfach danach.