Energiearbeit Tiere

Unter Energiearbeit laufen zahlreiche Methoden, mit denen man individuelle Schwierigkeiten eines Tieres zu lösen beginnt. Immer mehr Tiere mit Vorbelastungen kommen zu uns nach Hause, seien das Traumata aus Tötungsstationen oder Ängste nach Verlusten wie Todesfälle oder Ortswechsel.
Es sind aber oft auch alltägliche Dinge, die ihnen zu schaffen machen: Beziehungen zu Menschen, zu andern Tieren im Haushalt oder ausserhalb, Geräusche etc.  

In der Energiearbeit kümmere ich mich auch um die Chakren und die Auraschichten. Man kann sie energetisieren, harmonisieren und reinigen. Nach Wunsch mache ich die Energiearbeit gerne zusätzlich zu einer TK oder anstelle von Bachblüten/Schüssler Salzen. Meistens stellt sich in einer ersten TK heraus, wo Probleme liegen. In einem gemeinsamen Gespräch diskutieren wir, was das beste weitere Vorgehen für das Tier sein wird.


Tiere sind so individuell wie wir, sie haben ihren eigenen Charakter und gehen mit Situationen unterschiedlich um. Sie kommunizieren uns ihre Probleme mit ihrem Verhalten und wenn wir ihnen zuhören, auf die Signale achten, dann können wir ihnen auch helfen und antworten: 
Ich habe dich gehört, ich werde dir helfen.